Project_272

IPeT
Image-Based Personal Computing Tools

With the widespread and cheap availability of imaging
devices (scanners, digital cameras, camera-equipped PDAs and
cellular phones), and the rapid decrease in storage costs,
individuals and organizations are acquiring and collecting vast
amounts of image data. Yet, operating system and application
software has not caught up with this development; imaging is still
the domain of special-purpose applications.

The long-term goal of this project is to bridge the gap that currently
exists between human and computer abilities to interpret image data and to make image understanding technologies an integral part of personal computing.

The initial goal of this work is to create a flexible toolbox for
document layout analysis, optical character recognition,
handwriting recognition, image matching, and content-based
retrieval based on a class of geometric algorithms and
statistical methods being developed in our group. This toolbox
will also be demonstrated using a number of sample applications
in document and image management, personal digital libraries, and
context-aware information retrieval.

The toolbox will form the basis of our long-term research in
image-based personal computing. Furthermore, it will be used
as the foundation on which other projects, to be funded under
additional external research grants, will be based.

Mit der weitverbreiteten und billigen Verfügbarkeit von Mitteln zur Bild-Erstellung (Scanner, Digitalkameras, PDAs und Mobiltelefone mit integrierter Kamera) und dem schnellen Sinken der Speicherpreise erlangen und sammeln Organisationen und Personen riesige Mengen an Bilddaten. Jedoch haben Betriebssysteme und Anwendungssoftware diese Entwicklung noch nicht eingeholt, Bildverarbeitung ist immer noch ein Gebiet sehr spezieller Anwendungen.

Langfristiges Ziel dieses Projekts ist es, die derzeit existierende Lücke zwischen den menschlichen Fähigkeiten und denen der Computer bei der Intrepretation von Bilddaten zu überbrücken, und Technologien zum Verstehen von Bildern zu einem integralen Bestandteil des Personal Computing zu machen.

Das Anfangsziel dieser Arbeit ist es, eine flexible Toolbox für die Layout-Analyse von Dokumenten, die Texterkennung (OCR) und die inhaltsbasierte Bildsuche zu entwickeln. Diese beruhen auf einer Reihe von geometrischen Algorithmen und statistischen Methoden, die in unserer Gruppe entwickelt werden. Die Toolbox bildet die Basis für langfristige Forschung im Bereich des Image-Based Personal Computing und wird als Fundament für weitere Forschungsaktivitäten dienen.

Contact Person